Mitarbeitergespräch vorbei – das sollten Sie jetzt unbedingt beachten

Juni 29, 2022
Mitarbeitergespräch Protokoll

Nach dem Mitarbeitergespräch ist vor dem Mitarbeitergespräch. Genau das macht die Nachbereitung genauso wichtig wie die Vorbereitung. Nicht nur für Sie selbst, sondern auch für Ihre Mitarbeitenden. Denn die möchten nach dem Gespräch wissen, woran sie sind und wie sie sich konkret weiterentwickeln können. 

Zu einem Mitarbeitergespräch gehört daher auch ein Protokoll, in dem Zielvereinbarungen festgehalten werden. Das macht die Gesprächsnachbereitung zur optimalen Vorbereitung für das nächste Mitarbeitergespräch.

Inhalt:

1. Was gehört zur Nachbereitung eines Mitarbeitergesprächs?

Wichtiger Bestandteil der Nachbereitung eines Mitarbeitergesprächs ist ein Protokoll, das wichtige Ergebnisse des Gesprächs festhält. Neben Stichpunkten zum Gesprächsverlauf und der Leistungsbeurteilung geht es dabei vor allem um eins: einen Maßnahmenplan auszuarbeiten, mit dem der Mitarbeitende bei seiner Weiterentwicklung unterstützt werden kann. Definierte Ziele helfen nicht nur, die Leistung zu verbessern, sondern auch, die individuelle Karriere der Mitarbeitenden voranzubringen. Dies macht Mitarbeitende zufriedener und steigert ihre Motivation und Leistungsbereitschaft, verbessert die Arbeitsatmosphäre und die Bindung an das Unternehmen. Kurzum: Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten!

Doch verpufft auch der beste Maßnahmenplan, wenn er nicht konsequent verfolgt wird und Zielvereinbarungen im Arbeitsalltag aus dem Fokus geraten.

Ziele und Absprachen regelmäßig zu checken und zu schauen, ob sie auch eingehalten werden, gehört daher ebenfalls zur Nachbereitung eines Mitarbeitergesprächs. Die Verantwortung für den kritischen Blick liegt sowohl bei der Führungskraft als auch bei den Mitarbeitenden.

2. Worüber reden wir heute eigentlich? Und wo ist das Protokoll des letzten Gesprächs?

Papier ist geduldig – und spielt gern verstecken. Protokolle von Personalgesprächen neigen dazu, verschwunden zu sein, wenn man sie benötigt. Abgesehen davon verfügen sie über wenig Eigenleben und erinnern weder Führungskräfte noch Mitarbeitende automatisch an wichtige Milestones, die im Rahmen der Nachbereitung des Mitarbeitergesprächs vereinbart wurden. Ziele geraten aus dem Fokus, Vereinbarungen verlaufen im Sande. Ohne das Protokoll des letzten Mitarbeitergesprächs haben häufig beide Seiten keine genaue Vorstellung davon, worum es im aktuellen Gespräch eigentlich gehen könnte.

Digitale Lösungen wie Performance & Goals von SAP SuccessFactors können Sie dabei unterstützen, das volle Potenzial aus Mitarbeitergesprächen zu schöpfen. Strukturiert angelegte Gespräche werden digital festgehalten, alle Beteiligten haben jederzeit Zugriff auf vorangegangene Protokolle, Bewertungen und Zielvereinbarungen, die zudem getrackt und mit Remindern versehen werden können. Auch das Geben und Anfragen von Feedbacks wird dadurch vereinfacht. 

Termine für regelmäßige Abstimmungen können im System festgehalten werden, sodass der Mitarbeitende immer auf dem Laufenden ist, was seine Entwicklung angeht. Klingt irgendwie übertrieben? Nein, denn durch gar nicht oder unstrukturiert durchgeführte Personalgespräche und das Fehlen einer zielgerichteten Nachbereitung und Nachverfolgung der Zielvereinbarungen vergeuden die meisten Unternehmen Unmengen an Potenzial – für ihre Mitarbeitenden und damit auch für sich selbst. 

3. Warum der regelmäßige Austausch und Follow-Ups bei der Nachbereitung so wichtig sind

Sowohl die Mitarbeitenden als auch die Führungskräfte profitieren davon, stets auf dem aktuellen Stand zu sein. Denn nur so werden der Entwicklungsstand des Mitarbeitenden und die Erwartungshaltung der Führungskräfte für alle Beteiligten transparent.

Sich regelmäßig auszutauschen ist von besonderer Bedeutung – nur so können Ziele im Blick behalten und bei Bedarf gegengesteuert werden.

In der Realität sieht es leider oftmals so aus, dass nicht nur die Zielvereinbarungen, sondern auch die Follow-Ups im Arbeitsalltag aus dem Fokus geraten. Daher sollte für Sie zur Routine der Nachbereitung eines Mitarbeitergesprächs gehören, bereits fixe Follow-Up-Termine zu vereinbaren und diese auch unbedingt einzuhalten.

Performance & Goals von SAP SuccessFactors bildet dafür die optimale Oberfläche, da Termine zu regelmäßigem Feedback und die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden direkt festgehalten werden können. Neben der Terminvergabe werden zudem wichtige Gesprächsergebnisse, Fortschritte und Protokolle für alle Beteiligten transparent zur Verfügung gestellt. 

Sie haben Fragen an dinext.?

Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail: