Vielfalt am Arbeitsplatz: So leben wir sie, da möchten wir hin

Mai 31, 2022
Diversity bei dinext.

Vielfalt spielt in allen Lebensbereichen eine wichtige Rolle. Als junges Unternehmen blicken wir gezielt auf die Arbeitswelt. Auf uns. Denn dort beginnt Diversität – was tun wir bereits und wo können wir noch besser werden?

Am 31. Mai 2022 feiert der Deutsche Diversity-Tag (DDT) sein zehntes Jubiläum – kurz vor dem alljährlichen Pride Month, der im Juni stattfindet und an dem die LGBTQA+-Community ihre Freiheit feiert und sich für ihre Rechte einsetzt.

Auch wir möchten die Flagge für Vielfalt hissen und die Diversität am Arbeitsplatz anerkennen, wertschätzen und einbeziehen, wie es die Charta der Vielfalt passend formuliert.

Inhalt:

1. Diversität bei dinext.

Für uns bedeutet Vielfalt, dass wir die Gleichberechtigung am Arbeitsplatz beispielsweise durch Schulungen von Führungskräften und durch feste Gehaltsstufen unterstützen und fördern. Dass wir gleiche Chancen schaffen – für alle.

Leben wir Diversity bereits? Wir sind auf einem guten Weg, bleiben aber selbstkritisch. Denn nur in der Selbstreflexion können wir Potenziale entdecken und uns weiterentwickeln – dynamisch und fair.

Manchmal fehlt einem kleinen, jungen Unternehmen die Kapazität, weil sich andere Herausforderungen zunächst in den Vordergrund drängen. Auch das gehört zu einem transparenten Umgang mit dem Konzept „Vielfalt am Arbeitsplatz“. Doch natürlich soll es nicht dabei bleiben.

Je mehr Mitarbeitende tätig sind, desto größer ist die soziale Verantwortung im Unternehmen. Wir spüren, wie wichtig uns das Thema persönlich ist. Es ist Zeit, sich mehr Zeit für Diversity zu nehmen!

2. Unser Code of Conduct

Wir arbeiten gemeinsam an einem Code of Conduct, der auch das Thema „Diversity“ einschließt und in folgenden Arbeitsgruppen entsteht:

  • Diversity, Integration & LGBTQA+
  • Nachhaltigkeit & Social Responsibility
  • Women @dinext.
  • Work-Life-Balance & Mental Health

Der Code of Conduct soll nicht nur Verhaltensregeln definieren, sondern Chancengleichheit, Integration und verwandte Themen messbar machen.

Was heißt es, bei dinext. integriert zu sein? Wie können wir auch bei zunehmendem Wachstum gleiche Chancen und eine umfassend faire Vergütung gewährleisten? Wie gehen wir als Vorbild für Vielfalt voraus, um auch andere Unternehmen zu inspirieren?

Wir möchten nicht nur ein theoretisches Konzept schaffen, sondern ein lebendiges Diversity Management, das die für uns zentralen Fragen beantwortet und die wichtige Selbstreflexion gewährleistet.

3. Vorteile am Arbeitsplatz

In einer modernen, gleichberechtigten Arbeitswelt sollte Vielfalt selbstverständlich sein – rein menschlich. Darüber hinaus zahlt sie auch in die Firmenkultur und den unternehmerischen Erfolg ein.

Nur faire Bedingungen können dafür sorgen, dass Menschen am Arbeitsplatz zufrieden sind, dass sie sich mit den Werten der Arbeitgebenden identifizieren und sich eine loyale Beziehung zwischen ihnen entwickelt.

Vielfältige Teams denken in alle Richtungen und können dadurch innovativere Lösungen finden, Zielgruppen besser verstehen und ansprechen sowie neue Märkte erkunden und erschließen.  

DOWNLOADS

Vorlage für Zielformulierung für Mitarbeitende

WEITERE ARTIKEL

Sie haben Fragen an dinext.?

Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail: