Übernahme der anthesis GmbH

Die dinext. AG mit Sitz in Saarbrücken expandiert und setzt mit der Übernahme der anthesis GmbH das Wachstumsziel für das Jahr 2020 weiterhin konsequent um.

Die dinext. erwirbt rückwirkend zum 1. Januar 2020 alle Geschäftsanteile der anthesis GmbH und damit auch die Verantwortung für die Standorte im badischen Ettlingen und Regensdorf, im Kanton Zürich. Die vollständige Übernahme soll bis zum 31.03.2020 abgeschlossen sein.

anthesis ist SAP Gold Partner und auf die Implementierung und Anpassung der SAP Lösung „SAP Business ByDesign“ spezialisiert. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten 15 Mitarbeiter rund 3 Millionen Euro Umsatz und werden auch nach der Übernahme weiterhin unter dem Namen „anthesis“ als Teil der dinext. Group agieren.

Erweiterung des SAP Business ByDesign Geschäfts

Für die noch junge dinext. Group ist dies ein weiterer konsequenter Schritt auf dem Weg zu ehrgeizigen Wachstumszielen. Durch die Übernahme entwickelt sich die Gruppe zu einem der größten SAP Business ByDesign Partner in der DACH-Region. Gleichzeitig kann dinext. seine Bestandskundengeschäft in den Bereichen Business Intelligence und SAP SuccessFactors ausbauen.

„Aufgrund von bereits realisierten Projekten in der Vergangenheit, können sowohl anthesis als auch die dinext Group von wertvollen Erfahrungswerten und vielfältigem Branchen Know How profitieren“, erklärt Inge Kipping, Geschäftsführerin der anthesis GmbH.

Aufsichtsrat und Vorstand der dinext. Gruppe sind überzeugt, dass der Zusammenschluss Synergieeffekte erzeugt, mit denen sich das Unternehmen zielgerichteter am Markt positionieren kann.

Martin Menzerath, Aufsichtsratsvorsitzender bei dinext, ist sich sicher: „Mit dem erfolgreichen Abschluss der Übernahmegespräche mit den Gesellschaftern der anthesis entwickeln wir uns zu einem Wettbewerber, dessen Fachkompetenz und Größe am Markt honoriert wird.“

„Da wir bereits seit einiger Zeit gemeinsam mit anthesis Projekte durchgeführt haben, wird die Umstellung für die Mitarbeiter und Kunden gering sein. Unsere Kunden sind die klaren Gewinner dieses Schritts. Denn sie können sich nun auf ein noch größeres Beratungsteam und ein erweitertes dinext. Portfolio verlassen“, sagt Andreas Eißmann, Vorstand der dinext Group AG.

Haben Sie weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Kundensupport

Teilen:

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email

Kostenloses Whitepaper

Die schwierigsten Herausforderungen im E-Commerce.

E-Commerce Cloud Booster

Die effiziente Lösung für Ihr E-Commerce Business.
Mit der Unternehmenssoftware SAP Business ByDesign haben Sie stets die volle Kontrolle über Ihren Onlineshop.

Die dinext. AG mit Sitz in Saarbrücken expandiert und setzt mit der Übernahme der anthesis GmbH das Wachstumsziel für das Jahr 2020 weiterhin konsequent um.

Die dinext. erwirbt rückwirkend zum 1. Januar 2020 alle Geschäftsanteile der anthesis GmbH und damit auch die Verantwortung für die Standorte im badischen Ettlingen und Regensdorf, im Kanton Zürich. Die vollständige Übernahme soll bis zum 31.03.2020 abgeschlossen sein.

anthesis ist SAP Gold Partner und auf die Implementierung und Anpassung der SAP Lösung „SAP Business ByDesign“ spezialisiert. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten 15 Mitarbeiter rund 3 Millionen Euro Umsatz und werden auch nach der Übernahme weiterhin unter dem Namen „anthesis“ als Teil der dinext. Group agieren.

Erweiterung des SAP Business ByDesign Geschäfts

Für die noch junge dinext. Group ist dies ein weiterer konsequenter Schritt auf dem Weg zu ehrgeizigen Wachstumszielen. Durch die Übernahme entwickelt sich die Gruppe zu einem der größten SAP Business ByDesign Partner in der DACH-Region. Gleichzeitig kann dinext. seine Bestandskundengeschäft in den Bereichen Business Intelligence und SAP SuccessFactors ausbauen.

„Aufgrund von bereits realisierten Projekten in der Vergangenheit, können sowohl anthesis als auch die dinext Group von wertvollen Erfahrungswerten und vielfältigem Branchen Know How profitieren“, erklärt Inge Kipping, Geschäftsführerin der anthesis GmbH.

Aufsichtsrat und Vorstand der dinext. Gruppe sind überzeugt, dass der Zusammenschluss Synergieeffekte erzeugt, mit denen sich das Unternehmen zielgerichteter am Markt positionieren kann.

Martin Menzerath, Aufsichtsratsvorsitzender bei dinext, ist sich sicher: „Mit dem erfolgreichen Abschluss der Übernahmegespräche mit den Gesellschaftern der anthesis entwickeln wir uns zu einem Wettbewerber, dessen Fachkompetenz und Größe am Markt honoriert wird.“

„Da wir bereits seit einiger Zeit gemeinsam mit anthesis Projekte durchgeführt haben, wird die Umstellung für die Mitarbeiter und Kunden gering sein. Unsere Kunden sind die klaren Gewinner dieses Schritts. Denn sie können sich nun auf ein noch größeres Beratungsteam und ein erweitertes dinext. Portfolio verlassen“, sagt Andreas Eißmann, Vorstand der dinext Group AG.

Haben Sie weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Kundensupport

Teilen:

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email

E-Commerce Cloud Booster

Die effiziente Lösung für Ihr E-Commerce Business.
Mit der Unternehmenssoftware SAP Business ByDesign haben Sie stets die volle Kontrolle über Ihren Onlineshop.

Kostenloses Whitepaper

Die schwierigsten Herausforderungen im E-Commerce.