SUCCESS STORY: Hans Zewe

Hans Zewe’s Weg zur datenbasierten Unternehmenssteuerung

Hans Zewe’s Weg zur datenbasierten Unternehmens-steuerung

Die Hans Zewe Stahlhandel GmbH ist seit 1983 im Stahlhandel aktiv. Seitdem wächst das Unternehmen erfolgreich und wird kontinuierlich um Anarbeitungs- und Fertigungsbereiche erweitert.

Unsere Lösung:

Implementierung von Azure Analytics, Systemintegrationen und Datenvisualisierung in
Power BI
Hans Zewe geht den Weg zur datenbasierten Unternehmenssteuerung.
Das Hans Zewe Logo (grau)

Kunde

Hans Zewe

Branche

Stahlhandel / Stahlanarbeitung

Gründung

1983

Hauptsitz

Tholey-Theley

Mitarbeitende

101-250

Webseite

Über Hans Zewe

Hans Zewe agiert im Bereich Stahlhandel und -anarbeitung. Die Fertigungs- und Lieferpalette umfasst unter anderem Blechbearbeitung, Laserzuschnitte und Biegeteile. Das Unternehmen ist an drei Standorten in Deutschland tätig und beschäftigt mehrere hundert Mitarbeitende. Hans Zewe steht seinen Kunden als zuverlässiger Lieferant zur Seite und zeichnet sich durch hohe Qualität und spezialisierte Beratung aus.

Herausforderungen & Optimierungspotenzial

Herausforderungen & Optimierungs-potenzial

Hans Zewe stand vor der Herausforderung, ein umfassendes Berichtswesen für die Unternehmensführung aufzubauen. Datenanalysen, Auswertungen und Kennzahlen wurden bisher unabhängig voneinander und nicht zielgerichtet eingesetzt. Mitarbeitende mussten sich mit zahlreichen Excel-Dateien an unterschiedlichen Orten auseinandersetzen.

So beschreibt Guido Spenrath die Anforderungen von Hans Zewe:

„Für uns ist es wichtig, dass wir unsere historischen Daten effektiv nutzen können und auch die Möglichkeit haben, vorhandene Datensätze einfach zu korrigieren.“

Guido Spenrath
Geschäftsführer, Hans Zewe

Der Geschäftsführer von Hans Zewe Guido Spenrath.

Die Entscheidung

Der Stahlhändler erkannte den Bedarf nach einer zentralen Reporting Lösung, um das Unternehmen gezielt zu steuern und datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

Die offene Kommunikation und Transparenz bezüglich des Projektvorgehens haben Hans Zewe überzeugt, DINEXT als Transformationspartner zu wählen. Auch die ganzheitliche Betreuung mit verschiedenen praxisnahen Workshops war ein ausschlaggebender Punkt.

Als Cloud Experte konnte DINEXT das Unternehmen optimal in Bezug auf Cloud Lösungen, Technologien und deren Vorteile beraten.

Erfolgreiche Umsetzung des Datenprojekts

Die Implementierung von Azure Analytics und Microsoft Power BI verlief nahtlos und effizient.

Während des Projekts konnten alle Anforderungen von Hans Zewe erfolgreich erfüllt werden. Die reibungslose Kommunikation und schnelle Reaktionsfähigkeit von DINEXT stärkten das Vertrauen in die Partnerschaft.

Obwohl die Sicherung der Datenqualität eine Herausforderung darstellte und den Zeitplan beeinflusste, konnten auftretende Probleme professionell gelöst werden.

„Wir schätzen die Flexibilität und das Engagement von DINEXT, die sichergestellt haben, dass unser Projekt letztendlich erfolgreich abgeschlossen wurde.“

Katja Schneider
Controlling bei Hans Zewe

Die Ergebnisse

Hans Zewe profitiert nun von einer zentralen BI & Analytics Platform und kann seine Daten aus verschiedenen Quellen analysieren sowie Informationen übersichtlich darstellen. Durch die Integration von Softwarelösungen wie dem HR- und ERP-System wird eine nahtlose Datenübertragung ermöglicht.

Wichtige Unternehmenskennzahlen können nun nach Branchen und Produktgruppen aufgeschlüsselt werden. So wird z. B. der geplante Umsatz mit dem Ist-Umsatz verglichen. Durch die gewonnenen datenbasierten Erkenntnisse kann die Unternehmensführung fundierte Entscheidungen treffen und Handlungsbedarf schneller erkennen.

Guido Spenrath schätzt die neuen Möglichkeiten, Daten effektiv zu nutzen:

„Zahlen, Daten, Fakten! Durch die gezielte Beratung und Umsetzung unseres Projekts mit DINEXT können wir nun den Einsatz von Azure & Power BI zur besseren Datenanalyse und Unternehmenssteuerung nutzen. Denn richtige Entscheidungen können nur auf Basis richtiger Kennzahlen getroffen werden.“

Guido Spenrath
Geschäftsführer, Hans Zewe

Ausblick

Für die Zukunft plant Hans Zewe, die Datenqualität kontinuierlich zu verbessern, eine umfassende Datenstrategie zu entwickeln und vorhandene Kennzahlen weiter auszubauen. Dies ermöglicht dem Stahlhändler, die Unternehmenssteuerung noch effektiver zu gestalten.

Hans Zewe schätzt die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit DINEXT und ist offen für zukünftige Projekte, um seine digitale Transformation weiter voranzutreiben.

Weitere Success Stories

Magnetic Sense - Remote Implementierung von SAP Business ByDesign.

Remote Implementierung Cloud ERP-System

Bei 360 Grad Psychotherapie wurde die Cloud HR Software SAP SuccessFactors implementiert.

Mehr Zeit, um Menschen zu helfen

OLIGO Lichttechnik hat zusammen mit DINEXT eine Cloud ERP Software implementiert.

Lagerinventur von 5 auf 1 Tag verkürzt

Schreiben auch Sie Ihre Erfolgsgeschichte mit DINEXT

Unsere Cloud Expert:innen beraten Sie gerne bei einem unverbindlichen Erstgespräch.

Die Vertriebsmitarbeitenden der DINEXT: Thomas und David.

Wir freuen uns,
Sie kennenzulernen!